Dienstag, 11. April 2017

Handtasche Klein Smilla

Senfgelb und Klein Smilla - letzten Herbst habe ich fast gleichzeitig die Stoffe aus der HHL-Kollektion "Birds of a feather" und das Schnittmuster Klein Smilla gekauft. Daraus wollte ich unbedingt eine neue Handtasche für mich nähen. Außerdem hatte ich endlich das perfekte Schnittmuster, um mal Soft&Stable als Vlies auszuprobieren.

Zugeschnitten lag die Tasche dann vier Monate hier herum, aber rechtzeitig zu Ostern ist sie jetzt fertig. Und ich finde, senfgelb passt immer noch zur Jahreszeit!
Den Boden und die Verzierungen habe ich aus weichem Rentierleder genäht, das ich geschenkt bekommen habe. Farblich passt es perfekt zum Taschenstoff Rom und dem gelben Vogelstoff. Vom Soft&Stable bin ich begeistert, eine Tasche in dieser Größe bekommt damit einen tollen Stand und fasst sich dazu noch ganz wunderbar an. Davon brauche ich auf jeden Fall noch mehr!
Das Innenfutter habe ich aus dem Tropfenstoff der Hamburger Liebe Kollektion genäht - auch hier passt das Motiv perfekt zum aktuellen Aprilwetter. Anders als in der Anleitung habe ich mich für ein Mappenschloss entschieden, das passte hier irgendwie besser.
Die Innentasche aus dem Schnittmuster habe ich um einen Reißverschluss erweitert, damit mein Geldbeutel auch sicher untergebracht ist. Die zweite Reißverschlusstasche habe ich nach Anleitung genäht.

Stoff:  HHL Bird of a feather Early Bird & Colour Drizzle, Taschenstoff Rom  (mira)
Schnitt: Klein Smilla (über Makerist)
Kleinteile: Reißverschlüsse, Gurtband und Metallteile von snaply
 Ab damit zu: Taschen und Täschchen, Creadienstag, Handmade On Tuesday

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen