Donnerstag, 1. Mai 2014

Geisha-Fieber: Handytasche

Bei meinem letzten Besuch bei Mira fiel mir der tolle Geisha-Stoff von Swafing in die Handy. Kombiniert mit einem grünen Blümchen-Stoff aus der Julia-Serie ist so eine Handytasche entstanden:



Die Tasche hat auch ein kleines Reißverschlussfach, so sind Kleingeld oder Schlüssel sicher untergebracht. Neben meinem Handy passt sogar noch meine kleine Digicam mit in das Täschchen! Verschlossen wird die Tasche mit einem Gummiband.


Beim letzten Spielplatzbesuch hat sich die Tasche schon bewährt - alle Wertsachen waren gut verstaut und die Tasche war der Hingucker im Sandkasten. Auf Dauer sicherlich ohne Henkel ziemlich unpraktisch... aber perfekt für die nächste Sommerparty!


Stoff: Geisha/ Julia Kiwi (beides Swafing), silbernes Kunstleder
Schnitt: aus dem Buch "Kleine Taschen: 20 Nähprojekte, hübsch und praktisch"
Ab damit zu: Rums


Kommentare:

  1. Da ist ja endlich der Post :)
    Ich finde deine Handytasche wirklich wunderschön. Die Idee mit dem Gummiband und der Öse ist klasse.
    Und das da wirklich so viel Platz drin ist, ist ja der wahnsinn.
    Die Stoffe sind auch herzallerliebst. :)
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Andrea, schön, dass sie dir so gut gefällt:)
      Liebe Grüße, erna

      Löschen